Ohrkerzenbehandlung - Wellnessdream

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ohrkerzenbehandlung

Körperbehandlungen

Was ist eine " Ohrkerze" ?


Die Ohrkerze ist ein altes Mittel der Ureinwohner Nord- und Mittelamerikas.

Dabei handelt es sich um eine mit ätherischen Ölen angereicherte Kerze.

Sie wird in den Gehörgang eingesetzt, durch das Anzünden dann wird ein bestimmter Rauch frei, der durch Unterdruck auf das Trommelfell wirkt und dort Reize setzt.
Dadurch entsteht ein angenehmer Druckausgleich im Ohr.

Die Wärme wirkt zusätzlich entspannend auf die Ohrbereiche und öffnet verstopfte Poren, womit es zusätzlich zu einer reinigenden Wirkung kommt.

Die Folge aus so einem Reinigungsprozess ist meist eine Hörverbesserung und eine verbesserte Gleichgewichtsorientierung.

Sobald die Poren frei von Ablagerungen sind, entsteht durch den Unterdruck eine Sogwirkung von den Stirn- und Nebenhöhlen in Richtung äußerer Gehörgang (diese Reaktionen treten meist erst nach der dritten Behandlung auf).
Das ist der Grund, warum eine rasche Genesung von Stirn- und Nebenhöhlenentzündungen möglich ist.
Auch bei Erkältung, Schnupfen, Bronchitis, Mandelentzündung, Sinusitis (Entzündung der Nebenhöhlen) und Nasenpolypen können Ohrkerzen eingesetzt werden.

Es gibt auch Fälle, in denen die Ohrkerze nicht angewendet werden darf: bei perforiertem Trommelfell, bei Ohrimplantaten (z.B. Paukenröhrchen), bei eitrigen und entzündlichen Prozessen, bei Pilzinfektionen im und am äußeren Gehörgang.

               30 Min           nur 18,-€


Kombination Füße / Ohrkerze

Tiefenentspannung verspricht diese Behandlung der Ohrkerze mit anschließender Fußmassage..
Sie werden ins Reich der Träume geführt, sehr beruhigend...


             45 Min            nur  32,-€

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü